Empoerung ueber RTL 2 neues Auftreten

Nun reicht es mir.

Wem ist noch nicht der neue Auftritt von RTL 2 aufgefallen? Und wer hat sich noch nicht gefragt, was „let’s have some fun, this beat is sick, I wanna take a ride on your disco stick“ im Fernsehen zu suchen hat, zu jeder Zeit und in jeder Pause?

Für diesen Satz gibt es wohl nur eine Deutung.

Da lachen beispielsweise die netten Kollegen von „Zuhause im Glück“ schon mal freundlich ins Bild während Mrs. GaGa singt, sie hätte doch jetzt gerne Geschlechtsverkehr.

Ich würde mich da als Schauspieler und/oder Mitarbeiter schämen!

Nicht, dass die Medien eh schon mit Sex überflutet wären, aber das ist mir dann doch zu dreist!

Also schreibe ich eine E-Mail an RTL:

Guten Abend,

seit einiger Zeit schmückt sich RTL 2 ja in neuem Gewand.
Dazu gibt es „It’s fun“ und Lady Gaga mit „let’s have some fun, this beat is sick, I wanna take a ride on your disco stick“.

Ich bin sicherlich nicht der erste der sich über diesen neuen Slogan empört.
Denn mit Verlaub, es gibt wohl nur eine Deutung für diesen Satz.

Und selbst wenn die primär „gefährdete“ Gruppe, also Kinder und Jugendliche dies wohl größtenteils noch nicht verstehen worauf dieser Satz hindeutet, so möchte ich selbst doch nicht in jeder Werbepause von männlichen Geschlechtsteilen hören.

Sinn und Zweck des neuen Auftritts Ihres Senders ist es doch wohl neue Zuschauer zu gewinnen und alte zu behalten, nicht?
Tatsächlich bringt es mich und viele meiner Bekannten (möglicherweise sogar alle, ich habe schlichtweg noch nicht jeden befragt) dazu weniger RTL 2 zu schauen.

Vielleicht gibt Ihnen dies ja zu denken.

Verzeihen Sie meine Empörung, doch den ganzen Tag einen Aufruf zum Geschlechtsverkehr zu senden finde ich doch gar mehr als nur frech.

Mit freundlichen Grüßen
Ronald Bergmann

Mal sehen wie die Antwort ausfallen wird.

Cheers!

Ronald

9 Antworten auf „Empoerung ueber RTL 2 neues Auftreten“

  1. Ein Bild: ein Man geht mit einem Kind und hält seiner Hand. Dazu gibt als Hintergrundmusik ein Song von der Porno-Sängerin Lady Gaga … „I wanna take a ride on your disco stick“. Und als Unterschrift das Werbe-Slogan von RTL2 „…It’s fun“.
    Ist das nicht ein bisschen pervers?? Oder ist das nur Dummheit?

  2. die antwort auf mein mail war:
    vielen Dank für Ihr Schreiben und Ihr Interesse an RTLII.

    Seit Juli 2009 hat RTL II ein neues Corporate Design und einen neuen Claim: „it’s fun.“ Die international erfolgreiche Sängerin Lady GaGa ist als erste Fun-Botschafterin bei RTL II zu sehen. Ihr angesagtes und stylishes Erscheinungsbild ist ausschlaggebend für die Zusammenarbeit des Senders mit dem Pop-Star. Die Single-Auskopplung „Love Game“ gilt als offizieller Sound des Senders. Dazu wurden viele verschiedene Bilder und Szenen mit einer musikalisch prägnanten Stelle ihres Hits unterlegt.

    In dem besungenen Textausschnitt spielt Lady GaGa auf den „Discostick“ an, ein von ihr selbst kreiertes Requisit, das sie als Taktstock verwendet, um den Rhythmus vorzugeben. Die Künstlerin als Funkenmariechen, das in einem Spielmannszug den Taktstock schwingt. Es könnte sich aber beispielsweise auch um einen Besenstiel handeln, mit dem sie auf ihre Image als Hexe bzw. Zwitterwesen anspielt. Sicherlich ist Lady GaGa eine kreative Künstlerin, die durch ihr extrovertiertes Auftreten auffällt und auch polarisiert.

    Wir bedauern, dass dieses Missverständnis Ihren Unmut erregt hat, dies war in keinster Weise von uns beabsichtigt.

    Auch in Zukunft werden wir uns immer bemühen, für unsere Zuschauer ein attraktives und interessantes Fernsehprogramm zu gestalten und wünschen Ihnen noch viel Spaß mit dem Programm von RTL II.

    Herzliche Grüße aus München

  3. Sooo ist das also: Die Fernsehproduzenten und CI-Verantwortlichen bei RTL2 sind einfach nur rührend unschuldig. Ist ja auch ein markenzeichen speziell der medienproduktionsbranche, die unverdorbenheit. sollten wir uns alle mal ein beispiel nehmen!

  4. Lächerlich. gerade als 15-jähriger habe ich mich für kaum etwas anderes interessiert und das gilt auch für die „ach so sauberen Mädels“. Wenn ich damals schon gewußt hätte, das die auch alle ständig nass sind und täglich masturbieren, dann hätte ich mindestens 10mal soviel rauen genagelt als ohnehin schon.

    Und was die „sexüberfltung“ im TV angeht, das stimmt auch nicht. Das wird immer puritanischer und verklemmter. Die Filme aus den 70ern sind damit viel freier umgegangen.

    Aber dann kam die „Roll-back“-Strategie der ewig-gestrigen und AIDS und die katholische Kirche und die Mitläufer aus dem ehemaligen katholischen Knaben-Gymnasium wie Günther Jauch und Gottschalk und so und nun sind wir ganz empört wenn es irgendwo ein paar Titten zu sehen gibt. Oh!! habe ich Titten „GESAGT“ Schon DAS WORT ist ja verboten.

    Ach, fickt Euch doch alle! 😉

  5. Ich verstehe nicht warum sich die Leute hier künstlich aufregen. Habt Ihr keine Fernbedienung? Es zwingt euch doch keiner das zu schauen! Oder seit Ihr einfach nur frustriert weil Ihr keinen Spass am Sex habt? Wer RTL2 schauen will,schaut eben RTL2 und wer Arte schauen will schaut eben Arte.Wer Kinder unbeaufsichtigt vor die Glotze setzt hat ja wohl eher ein anderes Problem….

  6. „Oder seit Ihr einfach nur frustriert weil Ihr keinen Spass am Sex habt?“

    naja, wer seit mit t schreibt … da weiß man ja schon mit wem man redet, ne? *provozier*

Kommentare sind geschlossen.