MUSE – The Resistance Tour – 29.10.2009 Berlin O2 World

Gestern war ich beim großen Muse Konzert in der O2 World.

Muse sind live einfach unschlagbar, wer schonmal auf einem Muse Konzert war weiß wovon ich rede.

Muse 29.10.2009 O2 World
Muse 29.10.2009 O2 World

Da will man uns erzählen es gäbe nur einen Gott, von wegen! Es waren drei!

Die Show war mal wieder erstklassig und der Sound hat gepasst. Mit 50€ war es zwar nicht gerade ein Schnäppchen (was soll man bei so einem Megaklops wie der O2-World auch anderes erwarten), aber das war es mir allemal wert.

Verwundet hat mich, dass es an der Abendkasse noch Innenraumtickets gab. Wahrscheinlich war es einigen Fans dann doch zu teuer …

Das letzte Konzert in der Arena Treptow war natürlich auch grandios und ich kann kaum sagen welches mir besser gefallen hat. Es jammern ja immer viele über den „schlechten Sound“ in der Arena – kann ich nicht bestätigen. Jedenfalls kam mir der Sound in der O2 World nicht bemerkenswert anders vor.

Wenige Bands schaffen es mich mit dem ersten Song schon zu bewegen – Muse gehören zu den wenigen die es schaffen. Gleich beim ersten Song tobte die Halle und nach Stücken wie New Born und Plug-in Baby war keiner mehr zu halten.

Muss man erlebt haben; Danke Muse!

Muse – The Resistance

Ich hab mir gestern das neue Album von Muse gekauft – The Resistance.

Ich muss ehrlich sagen, beim ersten mal Hören war ich, obwohl ich schon wusste, dass das Album neue Wege beschreibt, nicht wirklich überzeugt.

The Resistance - cover
The Resistance - cover

Doch heute, einen Tag später; ich könnte nicht mehr ohne es leben!

Ob man es als Konzeptalbum bezeichnen kann weiß ich nicht, doch Adjektive wie großartig, facettenreich und bewegend kann man sehr wohl vergeben.

Man hat nicht den Eindruck, dass The Resistance einfach eine Musiksammlung ist wie bei vielen anderen Platten. Vielmehr ist es eine große Geschichte. Eine Geschichte mit immer neuen Wendungen und Überraschungen. Eine Geschichte die einen bezaubert.

Ein Genre könnte ich dem ganzen nicht zuweise – es ist einfach das Genre Muse!

Was Mr. Bellamy und Komparsen da vollbracht haben scheint sehr anders, aber nicht abschreckend.

Wenn es euch nicht wirklich zusagt kann ich nur sagen, hört es noch ein zweites mal, und ein drittes mal. Es wird sich lohnen, versprochen!